Aktuelles

Die von der Freiwilligen-Agentur Bremen herausgegebene Broschüre Engagiert in Patenschaftsprojekten  bietet Informationen und Kontaktdaten zu 19 Patenschaftsprojekten.

Der zehnte bundesweite Armutsbericht, den der PARITÄTISCHE Gesamtverband heute in Berlin veröffentlicht hat, trägt den Titel „Gegen Armut hilft Geld“. Das Bundesland Bremen ist weiterhin negativer Spitzenreiter in der bundesweiten Armutsentwicklung, mit 24,9 % (2019) weit abgeschlagen.

Am 20. November 2020 wird der internationale Tag der Kinderrechte zum 31. Mal begangen. Ein guter Anlass, die Bedeutung der Kinderrechte deutlich zu betonen. Denn nach wie vor haben die Rechte und Interessen von Jugendlichen und Kindern in unserer Gesellschaft nicht den Stellenwert, den sie verdienen.

Der Bericht informiert über die Arbeit des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes als Dachverband für Mitgliedsorganisationen und über sein Engagement in der Sozial-, Gesundheits- und Jugendpolitik Bremens.

Ab sofort gibt es in der Bremer Krebsgesellschaft zwei neue Broschüren zu den Themen „Was hilft bei Krebs?“ und „Was heißt Krebs-Früherkennung?“. Darin wird alles Wissenswerte zur Vorsorge, Früherkennung und Behandlung von Krebs verständlich erklärt.

Mit dem Ziel einer sozial-ökologischen Neuausrichtung haben der BUND Bremen und der Paritätische Wohlfahrtsverband Bremen ein gemeinsames Positionspapier entwickelt. "In Gesundheit und Ernährung, Pflege, soziale Dienstleistungen, Bildung, erneuerbare Energien, Mobilität, klimagerechte Stadtentwicklung und Wohnen muss vorrangig investiert werden, um in unserem Bundesland eine zukunftsorientierte sozial-ökologische Infrastruktur aufzubauen“, sagt Hermann Schulte-Sasse, Vorsitzender des Verbandsrates des Paritätischen Bremen.

Mehr digitale Teilhabe für die Generation 60plus­ – das ist das Ziel des Vereins Ambulante Versorgungsbrücken e.V. (AVB) mit Sitz in der Humboldtstraße 126 in Bremen. Seit 2017 bietet der Verein für Seniorinnen und Senioren Tablet- und Smartphone-Schulungen zum sicheren und unbeschwerten Umgang mit diesen Geräten an. Jetzt ist der Verein auch Digital-Kompass-Standort geworden.

Für alle Fragen rund um geschlechtliche Identität gibt es beim Verein Trans*Recht eine unabhängige, akzeptierende und professionelle Beratung.

Wer die große denkmalgeschützte Villa, etwas zurückgesetzt von der Leher Heerstraße, betritt, der sieht in den großen Räumen vielfältige Spielmöglichkeiten für Kinder. Klettergerüste, Schaukeln, Mal- und Matschräume, große Würfel zum Verstecken und Bauen. Seit 2007 macht der Verein Entwicklungsbegleitung und Integration – kurz EBI – an diesem Standort pädagogisch-therapeutische Angebote für Kinder und Jugendliche.

Seit Januar 2020 gelten bundesweit für alle neu begonnenen Ausbildungen in der Pflege die neuen Rahmenbedingungen der generalistischen Pflegeausbildung. Das stellt die Ausbildungsbetriebe vor Herausforderungen, wie die neuen Abläufe und die Rotation der Auszubildenden zu organisieren sind und wie die Auszubildenden gut in ihrem Lernerfolg unterstützt werden können. Die Veranstaltung Die generalistische Pflegeausbildung in der Praxis: Anforderungen, Gestaltungsspielraum und Erfolgsfaktoren für die Träger der praktischen Ausbildung Blickwinkel ändern: die unterschätzte Rolle der Praxisanleitungen am 10. September 2020 bot Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Bremen und des Weser Bildungsverbunds Gesundheit und Pflege e.V.  die Gelegenheit, sich  zu informieren und auszutauschen.